cannabidiol cbd was ist das wie anwenden vorteile und nutzen
Was ist Cannabidiol (CBD) und wie ist seine Wirkung als Medikament?
Januar 7 -2018
Editor

Cannabidiol (CBD) – Was ist es und wie wirkt es als Medikament?

Cannabidiol, Abkürzung CBD, ist eines von mehr als 113 aktiven Cannabinoiden innerhalb der Cannabis Planze. Es ist das wichtigste Phytocannabinoid. Vorab, CBD ist mit 40% das hauptsächlichste Planzenextrakt.
Cannabidiol hat keine berauschende Wirkung. Daher, ist CBD heute legal, während Tetrahydrocannabinol (THC) immer noch illegal ist. Konsequenterweise, macht Dich THC „high“, während CBD die medizinischen Vorteile bietet. Zudem solltest Du den Unterschied zwischen THC und CBD im Cannabis verstehen, lese dazu den entsprechenden Artikel.

Sieh Dir das Video mit Kundenmeinungen an!

Cannabidiol kann Patienten zur Schmerzlinderung, im Kampf gegen Krebs, Multiple Sklerose, und Epilepsie helfen.

Definition von Cannabidiol

CBD ist ein kristallines Diphenol C21H28(OH)2 enthalten in Hanfpflanzen. Zudem, ist es der nicht psychoaktive Bestandteil von Cannabis.

Cannabidiol ist absolut frei von Psychoaktivität, mit entzündungshemmenden, analgetischen, antineoplastischen und chemopräventiven Wirkungen. Aufgrund verschiedener Mechanismen übt CBD seine antiproliferative, antiangiogene und pro-apoptotische Aktivität aus.

Was kann Cannabidiol (CBD) als Medikament bewirken?

CBD scheint bei Hunderten von Krankheiten zu helfen. Die meisten Vorteile sind noch nicht durch medizinische Forschungsergebnisse belegt. Aufgrund der Prohibition von Cannabis, stecken medizinische Forschungen noch in den Kinderschuhen. Daher begann die Entkriminalisierung von Cannabis im Jahr 2001 in Luxemburg. Im Laufe der Zeit folgten immer mehr Länder. Forscher aus der ganzen Welt begannen, Cannabis und seine natürlichen, heilenden Eigenschaften, neu zu entdecken.

10 nachgewiesene Wirkungen von Cannabidiol

CBD ist voller medizinischer Vorteile. Neuste medizinische Forschungsergebnisse haben, 10 wissenschaftliche Nutzen bewiesen.

1. Cannabidiol hilft im Kampf gegen Krebs

Mehrere wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass CBD von Nutzen ist: Es besitzt antiproliferative, pro-apoptotische Effekte, die Migration, Adhäsion und Invasion von Krebszellen hemmen. Kürzlich veröffentlichte Studien haben gezeigt, dass CBD Vorteile bei der Bekämpfung von Brustkrebszellen hat. Darüber hinaus, kann es zur Bekämpfung von Lungen- und Dickdarmkrebs eingesetzt werden. Zu guter Letzt, besitzt es Anti-Tumor-Eigenschaften in Gliomen und wurde positiv zur Behandlung von Leukämie angewendet.

2. CBD hilft zur Schmerzlinderung

Schmerz- und Entzündungslinderung führt die Liste von vielen an. Weitere Beweise deuten darauf hin, dass Cannabinoide bei der Schmerzmodulation nützlich sein können, indem sie die neuronale Übertragung in Schmerzwegen hemmen. Wie eine veröffentlichte Studie belegt, kann Cannabidiol chronische entzündliche und neuropathische Schmerzen signifikant unterdrücken. Daher stellt CBD das therapeutische Mittel zur Behandlung von chronischen Schmerzen dar.

3. Cannabidiol lindert Übelkeit

Cannabis wird seit Jahrhunderten zur Unterdrückung von Übelkeit und Erbrechen verwendet. Zusammenfassend haben Studien gezeigt, dass CBD hilft, Übelkeit und Erbrechen loszuwerden.

4. Antipsychotischer Effekt von CBD

CBD hat erwiesenermassen antipsychotische Wirkungen. Darüber hinaus haben Studien gezeigt, dass CBD experimentelle Psychosen verhindert und Patienten mit Schizophrenie hilft.

5. CBD reduziert Angstzustände

Studien zeigen deutlich, eine anxiolytische Wirkung von CBD. Cannabidiol kann soziale Angstzustände, Panikattacken, Zwangsstörungen und posttraumatische Belastungsstörungen signifikant reduzieren.

6. Cannabidiol reduziert Diabetes

Die CBD Apotheke reduziert signifikant die Häufigkeit von Diabetes. Vor allem haben medizinischen Studien hervorgehoben, dass die Auswirkungen bei der Verwendung von Cannabidiol, auf Glukose wirkt. Genauso wie für Insulin und Insulinresistenz bei Erwachsenen. Da eine Studie deutlich kleinere Taillenumfänge zeigte, zeigt es einen Faktor, der mit dem Auftreten von Diabetes-Symptomen verbunden ist.

7. CBD fördert die kardiovaskuläre Gesundheit

Eine veröffentlichte Studie berichtet, dass CBD vor Gefässschäden schützt. Hauptsächlich verursacht durch eine hohe Glucose-Umgebung, Entzündung und die Induktion von Typ-2-Diabetes. Darüber hinaus, reduzierte CBD die vaskuläre Hyperpermeabilität.

8. Cannabidiol kann epyleptische Anfälle behandeln

Es wurde nachgewiesen, dass CBD Krampfanfälle und andere neurologische Störungen behandeln kann. Weitere positive Effekte waren erhöhte Aufmerksamkeit, bessere Laune und ein verbesserter Schlaf.

9. CBD Apotheke gegen Epylepsien

Forscher fanden nützliche Ergebnisse bei Kindern mit behandlungsresistenten Epilepsien. 50 Prozent der Patienten, welche CBD Hanföl als Extrakt erhalten haben, profitierten von einer Verringerung der Anfälle. Diese Ergebnisse haben gezeigt, dass CBD eine vielversprechende Behandlung für Epilepsie sein kann.

10. Cannabidiol reduziert den Vortschritt bei Multiple Sklerose (MS)

Studien haben gezeigt, dass das Rauchen von CBD Blüten sowie die orale Einname von Hanföl, die Symptome von MS reduzieren können. Wenn Sie Hanföl mit 500 mg Cannabidiol kaufen und jeden Tag ein paar Tropfen unter die Zunge legen, könnte es Ihnen ebenfalls helfen. Konsistenz war der wichtige Faktor. Sie werden bald feststellen, dass Sie weniger Schmerzen, weniger Spastizität haben und weniger müde werden.

Wie lange dauert es, bis CBD wirkt?

cbd reiches mountain gradesJe schlechter und fortgeschrittener Ihr Zustand ist, desto länger dauert die Anwendung mit CBD. Darüber hinaus ist die Wirkung von Cannabidiol abhängig von der Verwendung und zudem solltest Du nur beste CBD Qualitäts-Produkte kaufen und dies auch nur von biologisch angebautem Hanf. Die beste Wirkung wird beim Rauchen oder Dampfen von CBD Blüten erreicht. Weibliche Hanfblüten bieten den höchsten CBD Gehalt. Weniger, aber besser für Nichtraucher ist die orale Einnahme von CBD Hanföl. Eine tägliche und langfristige Einnahme ist unerlässlich. Die Dosis kann individuell eingestellt werden. Versuche, mit einer minimalen Dosis zu beginnen und erhöhe sie langsam falls nötig.

Schlussfolgerung

cannabis natürliches medizinisches GrasCannabidiol ist voller medizinischer Nutzen. Als Konsument bestimmst Du die Art der Anwendung. Entweder rauchst Du CBD oder dampfst es mit einem Vaporizer für Dry Herb. Vielleicht magst Du es lieber als Tinktur und nimmst CBD reiche Hanföl Tropfen. Vielleicht bist Du ein neuer Konsument von Cannabis und suchst nach einem Einstiegsprodukt zur einfachen Schmerzlinderung? Dann können wir einen köstlichen CBD Hanftee empfehlen. Falls Du weitere Fragen oder andere Erfahrungen hast, dann hinterlass doch bitte einen Kommentar weiter unten. Und vergiss bitte nicht, unsere Leidenschaft für Cannabidiol zu teilen und zu liken.

MerkenMerken